#3 Santa Run am Nikolaustag

Am 06. Dezember, ich geb’s jetzt bekannt,
wird bei uns um die Wette gerannt.
Dem Nikolaus, an dem Tag zu ehren,
wecken wir bei Euch doch das Begehren.
Um eine Überraschung als Preis zu gewinnen,
sollte man sich um 20:00 beim Startschuss besinnen.
Mit kurzem Vorsprung von 10 Minuten,
legt Santa los und muss sich sputen.
An der Kohlemiene geht der Start von statten,
da legt er los auf Schusters Rappen.
Das Sanatorium muss er schlussendlich erreichen,
sein Gejammer soll unser Herz dabei nicht erweichen.
Wir jagen ihn mit Fahrzeug oder zu Fuß,
und schicken ihn gen Himmel, Gott zum Gruß.
Nur gestellte Waffen sind zu nutzen,
wer dieses bricht, muss die Platte putzen.
Wer Santa erlegt, als erster und sauber,
erlebt bei der Ehrung seinen Weihnachtszauber.
In weihnachtlichem Rahmen wird der Preis übergeben,
glaub mir, du wirst dein Wunder erleben!

Doch weiterhin wollen wir auch nicht verzagen,
uns auch treffen an den Adventssonntagen.
Abends treffen in gemütlicher Runde,
ich gebe‘ euch hier die frohe Kunde.
Die Abende in Zargorje gemeinsam gestalten
und unsere Schädel mit ner Tanne spalten.
Schlagen mit dem Weihnachtbaum,
auf einem Dach, mit begrenztem Raum.
Wer runter fällt, bleibt unten stehen.
der letzte oben, soll tosenden Applaus dann erleben.

So denn, das war es heute aus meinem Munde.
Verbreitet die Nachricht in alle Runde.
Spätestens Freitag zum Spaß am Abend,
an der Gaudi der Meute findet ihr mich erlabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.