#30 Informationen zur Spieleentwicklung

Erste Tests laufen zur Implementierung des Angelsystems. Beginnend auf niedrigster Stufe mit einem einfachen Faden aus dem Nähset, über selbst gecraftete Angeln aus Stöckern oder Metallrohren, bis hin zu lootbaren, seltenen Highend-Angelruten, die in den neuen Fischerbehausungen gefunden werden können. Entsprechendes, schuppenbedecktes Fangmaterial wird in den Gewässern bei Zeiten zugefügt. Werden Hai und Schwertfisch nur in offenen Gewässern ergänzt, kommen in sämtlichen Gewässern noch Forelle, Karpfen, Aal und Hecht dazu. Vom Benutzen der eigenen Rute in Uferbereichen sollte, gerade wegen dem zuletzt genannten, dann abgesehen werden.

Weiterhin ergänzt werden auch Reaktion und Emotionen der Puppets, auch Zombies genannt. Dazu gehören dann auch „vor Scham im Boden versinken“ und „die totale Ergebung“.

Ein großes und stets aktuelles Thema sind die Fahrzeuge auf unserem Server.
Es laufen erste Versuche Fahrzeuge nicht nur durch zufälliges Spawnen auf der Map erscheinen zu lassen, sondern auch die Möglichkeit des Fahrzeugdrops hinzu zu fügen. Es muss aber noch an der Landung gearbeitet werden, da mehrfach in den Versuchen, das Fahrwerk oder die Karosse in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Abgesehen davon, hat die Anzahl von Überschlägen und Unfällen in Kurven und vor allem auf gerader Strecke merklich zugenommen. Um Anfängern das Fahren zu vereinfachen wird jetzt an zuschaltbaren Fahrstabilisatoren entwickelt. Hierdurch wird eine erhöhte Spurtreue und auch das kontrollierte Fahren auf zwei Rädern bei Geschwindigkeiten im dreistelligen Bereich ermöglicht.

Außerdem erreichen uns immer wieder Fragen zur Bewaffnung auf Fahrzeugen. Die Bestückung der Ladeflächen von PickUps mit mobilen Abschussvorrichtungen steht auf der ToDo-Liste. Wann diese hinzukommen und um welche Ausführungen (Milan, Flak, MG, …) es sich handeln wird, ist noch nicht klar. Ebenso wird auch das Schießen aus dem Schiebedach erprobt. Auch hier ist noch nicht zu sagen, oben es das Feuern aus im Anschlag gehaltenen Handfeuerwaffen sein wird, oder ob das Fahrzeugdach durch gecraftete Lafetten erweitert werden kann.

Wie bereits bemerkt, wurde der Schlitten komplett aus dem Spiel genommen. Aufgekommene Gerüchte, dass dieses dem exzessiven Rodeln zweier Spieler unseres Servers geschuldet ist, konnten bisher nicht bestätigt werden. Fest steht allerdings, dass die Kollisionsabfrage des Schlittens, nicht kompatibel zu dem Fahrverhalten dieser Personen war. Eine berechenbare Programmierung dieser beiden Ausnahmerodler konnte nicht durchgeführt werden. Somit kam man zu der Entscheidung, zum Schutz von Flora, Fauna und der anderen Spieler, dieses Fortbewegungsmittel direkt heraus zu nehmen.

Das war es vorerst wieder von meiner Seite.
Bleibt sauber, euer Mira

(Text kann Inhalte von Ironie, Sarkasmus und Erfundenes enthalten 😉)

2 Gedanken zu „#30 Informationen zur Spieleentwicklung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.